Zimmertrampoline

ZimmertrampolineZimmertrampoline sind kleine Trampoline für das Indoor Training, welche nur wenig Platz einnehmen und in jedem Zimmer platzsparend untergebracht werden können. Das beliebte Fitnessgerät bringt nicht nur Spaß mit, sondern steigert auch die Fettverbrennung und die Reduzierung der Kalorien. Sehr vorteilhaft ist dabei, dass ie diese Sportart nicht nur im Garten oder in einem Fitness-Studio ausüben können. Mit einem Zimmer Trampolin lassen sich auch im Winter in den eigenen vier Wänden zahlreiche Übungen durchführen. Aber auch die Kids erfreuen sich am aktiven Spielspaß in ihrem Zuhause. Entdecken Sie hier beliebte Zimmer Trampoline für Jung & Alt.

Spaß & Sport Zimmertrampoline

Zimmertrampoline für Erwachsene

Zimmertrampoline für Kinder

Für wen eignet sich ein Zimmertrampolin?

Das Zimmertrampolin ist perfekt für die eigenen vier Wände gedacht. Es eignet sich grundsätzlich für alle, die keine Zeit für ein Fitness-Studio haben oder die Kosten einfach sparen möchten. Der Vorteil ist, Sie können es zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen und nach dem Gebrauch platzsparend wieder wegstellen, ohne dass es dabei im Weg steht.

Grundsätzlich eignet sich ein Zimmer Trampolin auch für Menschen, die gerade damit anfangen, Sport zu treiben. Aber auch sportlich aktive Personen nutzen das Trampolin gerne, um die Ausdauer zu steigern und die Trainingsintensität im Laufe des Trainings zu erhöhen. Das Training auf einem Zimmertrampolin lässt sich hervorragend auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abstimmen, so dass kein Trainingsprogramm dem anderen gleicht.

Hiermit lassen sich nicht nur umfangreiche Cardioworkouts durchführen, sondern auch zu Beginn mit leichten Schwingungen einsteigen, um ein Gefühl für den wackeligen Untergrund zu bekommen. Grundsätzlich bedeutet das, dass die Intensität von jedem selber gewählt werden kann, ohne dass es dabei zu einer Überforderung kommt. Wichtig ist bei der Nutzung allerdings, dass weder Gelenk- noch Knochenprobleme vorhanden sind, um das Zimmertrampolin nutzen zu können.

Welche Übungen lassen sich mit einem Zimmertrampolin durchführen?

Zimmertrampoline haben den Vorteil, dass sich abwechslungsreiche Workouts damit durchführen lassen. Mittlerweile gibt es im Online Bereich zahlreiche Videos, die Übungen präsentieren, die sich wunderbar umsetzen lassen. Dabei werden nicht nur zahlreiche Muskelgruppen in Anspruch genommen, es wird auch die Ausdauer trainiert und die Beweglichkeit gefördert. Aber auch Dehn- und Streckübungen sind durchaus möglich, auch wenn der Boden dabei eine etwas wacklige Angelegenheit darstellt.

Worauf sollte beim Zimmertrampoline kaufen geachtet werden?

Das Trampolinspringen ist ohne Frage zu einem echten Trendsport geworden. Dennoch sollten Sie beim Kauf einige Punkte beachten, damit die Freude am Zimmer Trampolin erhalten bleibt. In der Regel beträgt der Durchmesser ungefähr 100 Zentimeter, so dass ausreichend Platz vorhanden sein sollte, um ein Zimmertrampolin aufstellen zu können. Der nächste Punkt ist ohne Frage die maximale Gewichtsbelastung, die allerdings herstellerabhängig und somit sehr unterschiedlich ist. Während einige Modelle durchaus bis zu 150 Kilogramm aushalten, liegt die maximale Belastung bei anderen Modellen bei etwa 100 Kilogramm. Hier empfiehlt es sich in jedem Fall, die Herstellerangaben zu beachten, damit Sie das richtige Modell für sich wählen.

Ebenfalls ein wichtiges Kriterium ist die Verarbeitung und die verwendeten Materialien. Die meisten Modelle sind mit sechs Füßen ausgestattet, an deren Ende sich Kunststoffkappen befinden, um zum einen den Boden zu schonen und zum anderen für eine optimale Dämpfung zu sorgen. Bei Bedarf können Sie unterhalb des Trampolins auch eine Gummimatte legen, um den darunter befindlichen Nachbarn durch das Springen nicht zu stören.

Aktualisiert von admin am 6. November 2020