Sporttrampolin

SporttrampolinEin Sporttrampolin ist ein Fitness Trampolin zum Trainieren Zuhause oder im Studio. Es eignet sich nicht nur dafür, um Spaß beim Springen zu haben, sondern auch um gelenkschonende Workouts durchzuführen. So können Sie auf der einen Seite die Kondition erhöhen oder auf der anderen Seite den Stoffwechsel in Schwung bringen. Sporttrampoline können Sie hervorragend in den eigenen vier Wänden nutzen und sich den Gang zum Fitnessstudio sparen. Doch was ist das Besondere an einem Sport Trampolin? Dieser Frage möchten wir für Sie gern auf den Grund gehen. Wir präsentieren Ihnen hier die wichtigsten Informationen rund um Sporttrampoline.

Sporttrampolin Sprungtrampolin

Haltegriff Sporttrampolin


Die Eigenschaften vom Sporttrampolin

Grundsätzlich handelt es sich dabei um ein kleines Trampolin, welches zusätzlich mit einer Haltestange ausgerüstet ist. Diese ist gerade bei Anfängern sehr vorteilhaft. Sie hilft Ihnen dabei das Gleichgewicht zu halten und sorgt so für mehr Sicherheit beim Springen. In der Regel hat ein Sporttrampolin für Zuhause oder für das Fitnesstudio eine Sprungfläche von ungefähr 80-100 cm. Das reicht vollkommen aus, damit Sie Ihre diversen Workouts darauf ausführen können.

Sporttrampolin vs. Sprungtrampolin

Der wesentliche Unterschied beim Sporttrampolin besteht ohne Frage in der Ausstattung. Während die großen Trampoline meist über Sprungfedern verfügen, werden beim Sport Trampolin meist Gummiseile verwendet. Diese sind deutlich weniger strapazierfähig. Dafür können Sie sie aber perfekt auf das jeweilige Körpergewicht abstimmen und können bei Bedarf auch ausgetauscht und gewechselt werden.

Die Vorteile von einem Sporttrampolin

Der sicherlich größte Vorteil ist in jedem Fall die Nutzung in den eigenen vier Wänden. Dabei gehört das Trampolin zu einem Sportgerät, welches besonders effektiv eine Vielzahl an unterschiedlichen Muskelgruppen trainiert, die sonst nur wenig bis gar nicht beansprucht werden. Es ist somit ein Sportgerät, welches sich perfekt für ein Ganzkörpertraining eignet, ohne dass dabei hohe Kosten für ein Fitness Studio aufgebracht werden müssen.

Effektives Ganzkörpertraining mit dem Sporttrampolin

Neben der Kostenersparnis sorgt das Sporttrampolin aber auch dafür, dass Ihr Körper auf gesunde und schonende Art und Weise trainiert wird. Die Gelenke beziehungsweise der Rücken werden deutlich weniger beansprucht. So kann auch bei körperlichen Einschränkungen ein Sport Trampolin durchaus von Nutzen sein. Doch die schwingende Oberfläche kann noch viel mehr. Neben der sportlichen Fitness sorgt sie bei allen Altersklassen einfach für gute Laune, denn das Springen macht außerdem extrem viel Spaß. Die Begeisterung für das moderne Sportgerät liegt nicht nur auf Seiten der Kinder, sondern zeigt sich auf bei den Erwachsenen, die es regelmäßig nutzen.

Die unterschiedlichen Federungen beim Sporttrampolin

Grundlegend wird bei einem Trampolin zwischen einer Stahlfederung und einer Federung aus Gummiseilen unterschieden. Der wesentliche Vorteil einer Stahlfederung besteht ohne Frage in der hohen Belastbarkeit sowie dem geringen Verschleiß. Durch die härtere Federung können Sie sowohl den Muskelaufbau fördern als auch die Kondition verbessern. Allerdings fangen Stahlfedern nach einiger Zeit an zu quietschen, was auf Dauer ziemlich nervig sein kann.

Das Springen hingegen ist bei einem Trampolin mit einer Gummiseilfederung mehr als angenehm und ist überaus sanft. Den Härtegrad können Sie in der Regel individuell einstellen, so dass Sie das Sporttrampolin ggf. auch im medizinischen Bereich einsetzen können. Sehr vorteilhaft ist sicherlich die Tatsache, dass beim Springen keine störenden Geräusche entstehen. Allerdings haben diese Vorteile auch ihren Preis, denn ein Trampolin mit Gummiseilen ist wesentlich teurer als ein herkömmliches Sport Trampolin mit einer Stahlfederung.

Aktualisiert von admin am 30. April 2020